Maskerade-Trier
Hallo und herzlich willkommen beim Forum zu Blut und Spiele, der Trierer Vampire Live Runde. Wesentliche Inhalte sind nur für angemeldete User zu lesen, während für alle Gäste nur Krümel abfallen.
Das Forum bietet Hintergrundinfos zum Spiel, eine Anlaufstelle für Deinen Charakter, Diskussionsmöglichkeiten, natürlich das Regelwerk und schlicht alles, was wir bis dato ausgearbeitet haben.
Wenn Du also Interesse hast, melde Dich an!

Taufe - Exposé

Nach unten

Taufe - Exposé

Beitrag  Zauberelefant am Fr Jan 29, 2010 8:03 am

Hallo Rieke, hier mal mein Plan/Vorschlag für die Taufe. Änderungen auf Wunsch gerne möglich Very Happy

Ich gehe an dieser Stelle davon aus, daß Rayon "vorbereitet", also geschwächt und möglicherweise bereits seelisch und/oder physisch gezeichnet das Ritual beginnt. Was die Stimmung angeht, halten wir uns an das Mittwoch besprochene: den Konflikt nach außen tragen. Auch wenn es einfach wirkt (denn es ist nur ein Spiel) bedeuten besonders die erste und letzte Prüfung für einen Vampir eine echte Herausforderung. Zeig es den anderen.
Zum Ablauf:

-Einleitung
Rayon tritt zusammen mit dem Pater auf, dieser spricht den Begrüßungssegen und macht die Einleitung. Es wird gemeinsam gebetet (also, ich bete laut, du still), und anschließend werden Dir vom Pater die Flüche des Herrn über unsere Art verkündet. Abschließend folgt die (rituelle) Frage, ob Du bereit bist, Dich dem Urteil des Herrn zu unterwerfen (Antwort: Ja, ich will :-D)

-erster Teil: Überwinden des Tieres
Das ist die Nummer mit der Kerze. Hier mach ich den meisten Text, wir dimmen die Beleuchtung. Wichtig ist hier nur, den Respekt vor dem Feuer als Vernichtendes Element deutlich rüberzubringen. Lauf um die Kerze rum, zuck vor und zurück, Du mußt da durch was durch, was Du unbedingt vermeiden willst.

-Pause
zur Erholung, immerhin folgt gleich eine Herausforderung an Deinen Verstand. Wird etwa 20-30 minuten dauern, und dient vor Allem den anderen.

-zweiter Teil: Prüfung des Wissens
Ich erklär Dir die Aufgabe, und dann folgen drei Fragen. Ich würde das ganz gerne straff (nicht kurz) halten, weil es der langweiligste Part sein dürfte Very Happy. Der Effekt sollte hier Horor durch die völlig unmenschliche, aber hochethische Haltung der Kirche sein. Die Antowrten mußt Du nicht auswendig draufhaben, aber der Linie folgen können.

1. Frage: Was ist der Zweck unserer Verdammnis?
Antwort: Den Willen des Herrn zu vollstrecken, den Sündigen zu verfolgen und zu peinigen. Durch Adams Übertritt ist der Mensch der Sünde anheimgefallen, und es ist der Wille des Herrn, daß er fortan in Furcht und Staub leben soll. Und wie der Wolf unter den Schafen wütet, so sind wir die Hüter unserer einstigen Brüder und Schwestern. Unsere Verdammnis dient ihrer Erlösung. Denn es ist böses im Menschen seit Adams Tagen und die Hinwendung zum Herrn seine einzige Hoffnung. Damit die Kinder Adams sich dem Herrn zuwenden, müßen sie sich in Grauen von der Welt abwenden.

2. Frage: Worin liegt Sünde, sich dem Menschen offen zu zeigen?
Antwort: Der Herr verleiht uns große Stärke, um unsere heilige Aufgabe zu vollstrecken. Doch sind wir verdammt und immer noch der Sünde verhaftet, und Hochmut droht, uns vom Pfad des Gerechten abzubringen. Damit wir nicht straucheln, ist Gottes Urteil über uns eine schwere Bürde, die wir mit Gleichmut und frommer Dankbarkeit tragen müssen. Darum ist es unser Erbe, während des Tages verwundbar zu sein und den Menschen aus den Schatten nachzustellen. Denn es ist der Wille des Herrn, daß der Mensch unwissend bleibt und sein Heil im Glauben sucht. Wer offen nach Macht strebt, begeht eine doppelte Sünde, indem er seinen Zweck in der Schöpfung leugnet und den Menschen abhält, allein auf Gott zu vertrauen.

3. Frage: Was sei Dir der Mensch?
Antwort: Wie der Wolf unter die Schafe sind wir unter die Menschen gesetzt. Und wie der Wolf den Geboten des Herrn folgt, indem er einzelne Schafe reißt, ohne die Herde zu schwächen, müssen auch wir jagen, ohne den Willen des Herrn zu vergessen. Der Mensch dient uns als Nahrung, nichts weiter. Jeder Mensch ist ein Gefäß, das unserer Erhaltung dient. Wir schulden dem Menschen nicht Liebe oder Hass, nicht Folter oder Vergnügen, sondern höchstens einen raschen Tod, denn es ist nicht die Art des Wolfes, mit der Beute zu spielen.

-Pause
Wie oben.

-dritter Teil: Beweis des Glaubens
An diesem Punkt wird Rayon mit einer alten Jugendliebe (alex, also tom, der dann alex heißt) konfrontiert, und die Aufgabe lautet schlicht: "beende sein armes Dasein". Das wird eine längere Szene zwischen Dir und Tom - zentraler Punkt ist, daß Toms Chara natürlich keine Lust hat, draufzugehen, und Rayon in diesem Fall tatsächliche Skrupel empfindet. Im Gespräch solltest Du wie ein konvertiertes Sektenmitglied argumentieren und rechtfertigen, von wegen, "ich kenne jetzt die Wahrheit", "ich bin nicht mehr Marie", "bekenne Deine Sünden, daß Dir der Herr vergebe" etc.
Es gibt mehrere denkbare Lösungen für die Situation, aber ich fände es gut, wenn Rayon es sich nicht einfach macht. (wir haben so ne Art Plotansatz für diesen Moment, und brauchen dafür Zeit, also solltet ihr beide einfach improvisieren und Drama, Drama, Baby - immerhin kommst Du um die Kunstblutsauerei rum.)

-Gebet
nochmal wird gebetet, ich laut, du still.

-Taufe
Unter einem Segen malt der Pater Rayon ein Kreuz aus Blut auf die Stirn, anschließend Kommunion

-Ende
Jetzt können wir alle machen, was wir wollen Very Happy herzlichen Glückwunsch zu Status(Kirche) 1!

Zauberelefant
Erstgeborener


Nach oben Nach unten

Re: Taufe - Exposé

Beitrag  pesadilla am Fr Jan 29, 2010 11:08 am

Vielen Dank für die Zusammenfassung, das liest sich echt gut.. ich bin gespannt auf morgen Smile

Nur eine Frage: Der Tom / Alex weiss Bescheid?

_________________
The winds do sing a dreary song / on Transsylvania's shore / the story of Lord Dracula and the girl that he adores (Paddy goes to Holyhead: Ula Drake)
avatar
pesadilla
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Taufe - Exposé

Beitrag  Zauberelefant am Fr Jan 29, 2010 5:02 pm

nein. natürlich nicht. das wäre ja auch zu einfach...Very Happy

Zauberelefant
Erstgeborener


Nach oben Nach unten

Re: Taufe - Exposé

Beitrag  pesadilla am Sa Jan 30, 2010 12:44 am

So, Kerzen in drei Ausführungen (eine sogar mit Kreuz) und Kreuze sind vorhanden. Übrige (Kerzen, nicht Kreuze Wink) stifte ich gerne dem Fundus.

Soll ich den Alex denn jetzt umbringen oder zum Vampir machen?

_________________
The winds do sing a dreary song / on Transsylvania's shore / the story of Lord Dracula and the girl that he adores (Paddy goes to Holyhead: Ula Drake)
avatar
pesadilla
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Taufe - Exposé

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten